Donnerstag, 31. August 2017 um 14:55 Uhr

„Demokratie leben!“- Projekte gefördert!

Aus den Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ erhielten wieder Vereine eine positive Förderzusage. Die Fabrik e.V. bekommt für sein Kunstprojekt „Raum für Gedanken“ in Radeburg und Radebeul Fördermittel in Höhe von 3.600 €, der Verein Weinböhla HILFT e.V. für eine Autorenlesung und die Interkulturelle Woche 954 €, die Kirchgemeinde Reichenberg für ein Sommerfest unter dem Motto „Begegnung der Kulturen“ 810 €, das Kinder- und Elternzentrum Kolibri e.V. für ein interkulturelles Theaterprojekt 1.000 €, der Verein Feuerwehr-Historik-Radeburg e.V. für das Jugendprojekt „Wir sind Feuer und Flamme! Und Du?“ 1.000 € und der Noteingang Radebeul e.V. für das Vorhaben „Wahlforum zur Bundestagswahl“ 610 €.

Wir bedanken uns bei den Aktiven für Ihr Engagement und hoffen auf weitere innovative Anträge aus Vereinen im Sinne des Förderprogramms „Demokratie leben!“. Der Aktionsfonds beinhaltet zurzeit noch 7.000 €. Die Projekte werden in der Regel mit bis maximal 3000,00 € gefördert. Projekte kleineren Ausmaßes werden zeitnah und unbürokratisch mit bis zu 1000,00 € unterstützt.
Die Koordinierungs- und Fachstelle steht den Trägern und Vereinen bei der Konkretisierung von Projektideen beratend zur Seite.