Der Begleitausschusses besteht z.Zt. aus 12 Mitgliedern. Der Begleitausschuss besteht aus Vertretern der Zivilgesellschaft und Vereinen sowie der kommunalen Verwaltungen. In regelmäßigen Sitzungen geben die Mitglieder in einem demokratischen Abstimmungsverfahren über die eingereichten Einzelprojekte ein Votum ab.
Darüber hinaus wirkt der Begleitausschuss in Zusammenarbeit mit der Koordinierungs- und Fachstelle aktiv an der strategischen Steuerung und inhaltlichen Arbeit zu den Themen der Partnerschaft für Demokratie mit.
Die Mitglieder des Begleitausschuss und die Koordinierungs- und Fachstelle laden jährlichen zu einer Demokratiekonferenz ein. Dort werden aktuelle Themen diskutiert sowie die Ziele und die weitere Ausrichtung der Arbeit bestimmt.

Die Mitglieder aus den Kommunen:

  • Herr Mike Schlagowsky – Stadtverwaltung Coswig
  • Herr Elmar Günther – Stadtverwaltung Radebeul
  • Herr Marco Kunze – Bürgerinitiative Bahnemission Elbtal e. V.
  • Frau Petra Seipolt – Kreisjugendring Meißen e.V.
  • Herr Ronny Reichel – Gemeindeverwaltung Niederau
  • Frau Christiane Böttger – Ort der Vielfalt Coswig e.V.
  • Frau Elke Freitäger – Coswiger Kinderzentrum e.V. / KIZ Treff Weinböhla
  • Herr Antonio Richter – Gemeindeverwaltung Klipphausen
  • Frau Pia Meyer-Clasen – Gemeindeverwaltung Moritzburg
  • Herr Jon Thomas – Zivilgesellschaft Radeburg und Umgebung
  • Frau Anja von Bahder – Familieninitiative Radebeul e.V.
  • ein Mitglied aus dem Jugendforum

Die nächsten Sitzungen des Beirates finden am 28. September und 30. November 2022 statt.